Text sehr gross darstellen
Text normal darstellen

Über uns

Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Leitbild

Geschichte
Das Lukashaus hat sich von einer karitativen, geistlich geführten Institution für verwahrloste Kinder (seit 1846) zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen im Fachbereich Soziales gewandelt, welches Wohn-, Arbeits-, Freizeit- und Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung oder Unterstützungsbedarf schafft. Wertorientierung und ein reflektierter Umgang mit traditionell christlichen Werten schliessen die Forderung nach lebenslanger Entwicklung mit ein. Dem Selbstbestimmungsrecht, der Orientierung am Gleichstellungsgesetz und Inklusion kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Das Lukashaus bekennt sich zu Tradition und Entwicklung.
Chronik Lukashaus

Standort
Das Lukashaus hat seinen Sitz in Grabs und nimmt aktiv am Gemeindeleben teil. Grabs ist mit Buchs das regionale Zentrum der Region Werdenberg im Süden des Kantons St. Gallen. Die verkehrstechnische Erschliessung ist gut. Das Gewerbe-, Freizeit- und Kulturangebot der Region lässt eine aktive Teilhabe der NutzerInnen zu. Das Lukashaus ist in der Region ein anerkanntes, innovatives, soziales Unternehmen und ein wichtiger Arbeitgeber.

Zielgruppen
Das Angebot des Lukashauses richtet sich derzeit mehrheitlich an erwachsene Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus dem Raum Sarganserland/Werdenberg. Die geistige Behinderung kann begleitet sein von psychischen und körperlichen Behinderungen sowie Sinnesbehinderungen und Verhaltensauffälligkeiten. Die NutzerInnen können, sofern sie das wollen, bis zu Ihrem Lebensende im Lukashaus bleiben.
Sollten die Angebote auch von Menschen mit einer psychischen oder körperlichen Behinderung und/oder von Menschen mit Unterstützungsbedarf nachgefragt werden, differenzieren wir das Angebot gemäss den Statuten der Stiftung.

Ausbildungen
Wir haben ein vielfältiges Ausbildungsangebot.


Vernetzung
Die Lukashaus Stiftung fördert die Integration von Menschen mit Behinderung und die Information der Öffentlichkeit. Das Lukashaus gab den Impuls zur Schaffung des Netzwerkes sgsuedfl.ch.